//
du liest...
Uncategorized

Bericht zum Aktionswochenende zur Kulturrevolution:

Gegen die Strömung ankämpfen!

Am 16.Mai 1966, vor 50. Jahren, wurde in China die Große Proletarische Kulturrevolution ausgerufen, zu diesem Anlass gab es von 14. bis 16. Mai in Wien ein Aktionswochenende. Es wurde studiert, ideologisch gekämpft, gesungen, Theater gespielt, gemalt und eine Festveranstaltung abgehalten.

Die Einleitung der Kulturrevolution war eine Errungenschaft für die internationale Arbeiterbewegung, erst mit ihr wurde schlussendlich der Weg entwickelt um den Kommunismus zu erreichen. Die Kulturrevolution fiel aber nicht vom Himmel, sondern wurde durch die Auseinandersetzung mit den Revisionisten der Sowjetunion durch die chinesischen KommunistInnen hart erkämpft. Der Vorsitzende Mao Zedong führte diesen Kampf, seine Linie war ausschlaggebend für die Einleitung der Kulturrevolution. Um die Rolle und die Bedeutung Maos für die revolutionäre Bewegung (und nicht im Sinne des bürgerlichen Personenkultes) zu verstehen, wurde an diesem Wochenende ein Seminar über das Leben Maos abgehalten. „Von Mao lernen!“ stand dabei im Vordergrund.

Für den 16.Mai wurde gemeinsam eine Festveranstaltung vorbereitet, wobei auch eine Theatergruppe gebildet wurde. Die AktivistInnen der Theatergruppe diskutierten über das proletarische Theater und ebenso welche Inhalte im Bezug auf die Kulturrevolution zum Ausdruck kommen sollen. Sie schafften es hervorragend, Losungen der Roten Garden (eine wichtige politische Jugendbewegung der Kulturrevolution) auf die heutige Situation umzulegen. Mit vollem Einsatz wurde auch ein Transparent mit der Losung „Gegen die Strömung ankämpfen! Vereinigt euch unter dem Maoismus!“ gemacht. Auch gab es einen Graffiti-Workshop, Buttons wurden produziert und Lieder gesungen. Neu gelernt wurde das Mao Zedong Lied, was anfänglich Schwierigkeiten bereitetet, doch von allen AktivistInnen mit viel Elan geübt und schließlich gemeistert wurde.

1

Probe der Theatergruppe

2

Transparent für die Festveranstaltung: „Gegen die Strömung ankämpfen! Vereinigt euch unter dem Maoismus!“

3

Graffiti-Workshop

 

Die Vorbereitungen bedeuteten für alle ein intensives Wochenende, was die AktivistInnen und GenossInnen in ihrer Entwicklung stärkte, den bürgerlichen Individualismus zurückdrängte, die Kollektivität stärkte und dieses Wochenende zu einem großen Sieg für die revolutionäre Bewegung machte!

Die Festveranstaltung war sehr gut besucht und wurde von allen mit Begeisterung begrüßt. Nicht nur, dass es internationale Beteiligung vor Ort gab (GenossInnen aus Afghanistan, Iran, Türkei, Griechenland, Palästina besuchten die Veranstaltung), wurde in Redebeiträgen und Gesprächen danach immer wieder betont, dass mit dieser Veranstaltung ein wichtiger Beitrag zur internationalen maoistischen Bewegung gemacht wurde.

4

567

Diese Veranstaltung war ein wichtiger Auftakt für kommende Aktionen der Kampagne zum 40. Todestag Mao Zedongs und dem fünfzigsten Jahrestag der Kulturrevolution, die auch wir als Revolutionärer Aufbau unterstützen. „Wir machten die Erfahrung, je offener und direkter die Ideologie im Zentrum steht, desto stärker sind die Auswirkungen der Aktionen – das ist eine wichtige Lehre, vor allem um entschlossen die Aufgaben der Kampagne, die Verbreitung und Verteidigung des Maoismus in Österreich anpacken zu können.“, meinte dazu eine Teilnehmerin des Wochenendes.

Mit diesem Wochenende ist ein wichtiger Sieg gegen die Reaktion und für die Entwicklung des revolutionären Kampfes in Österreich errungen worden. Das muss als neue Grundlage für die kommenden Kämpfe gesehen werden. Schreitet entschlossen voran, kämpft gegen die Strömung und organisiert die Massen!

Rebellion ist gerechtfertigt!

 

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Infoseite DEM VOLKE DIENEN: „Internetplattform für die Enwicklung der revolutionären Bewegung“

http://www.demvolkedienen.org/

%d Bloggern gefällt das: