//
Plattform gegen Faschismus, Imperialismus und Frauenunterdrückung

25. November 2014: Kampftag gegen Gewalt an Frauen!

Imperialismus bedeutet Elend, Krise und Krieg! Betroffen sind besonders Frauen!

Gewalt gegen Frauen ist in erster Linie keine Frage nach gesetzlichen Regelungen. Die meisten Formen der Gewalt gegen Frauen sind in Österreich legal – und werden von diesem Staat selbst durchgeführt!

Die tiefe Krise seit 2008 hat tausende Frauen mehr in Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, teilzeit- oder geringfügige Arbeit hinab geschmissen. Alleine seit Beginn 2014 ist die Arbeitslosigkeit unter den Frauen um 15% gestiegen. Und das, während Mieten, Essen, Kinderbetreuung, Ausbildung für die Kinder immer schwieriger zu finanzieren werden. Daneben hat die Krise zu großen Spannungen zwischen den führenden imperialistischen Mächten geführt, die neue militärische Interventionen durchführen und Kriege anzetteln um neue Einflussgebiete zu erobern und ihre Profite zu vergrößern. Ihr Verwüstungsfeldzug hinterlässt Elend, Armut und verstärkte Ausbeutung. Weiterlesen: Hier!

Bericht: Erfolgreiche Veranstaltung in Innsbruck

Vergangenen Sonntag gab es eine Solidaritätsveranstaltung der Plattform gegen Faschismus, Imperialismus und Frauenunterdrückung in Innsbruck. Wir veröffentlichen hier den Bericht der Plattform über die Veranstaltung:

Die Veranstaltung „Freiheit für Palästina! Voran im antiimperialistischen Widerstand!“ vergangenen Sonntag in Innsbruck, war eine sehr lebendige, inhaltsreiche und erfolgreiche erste Aktion unserer Plattform in Innsbruck. Mit knapp über 30 BesucherInnen wurden unsere Erwartungen übertroffen und wir wollen uns bei allen die dabei waren, mit uns diskutiert haben, sowie den engagierten AktivistInnen in Innsbruck für die Mobilisierung bedanken. Durch unsere gute kollektive Arbeit konnten wir den Abend zu einem Erfolg machen und einen Anstoß für eine breitere Diskussion und weitere Aktionen gegen imperialistische Angriffe geben. Weiterlesen: Link!

 

Innsbruck: Veranstaltung der Plattform “Gegen Faschismus, Imperialismus und Frauenunterdrückung”

Veranstaltung: Freiheit für Palästina! Voran im antiimperialistischen Widerstand!

Am Sonntag, den 26.10.14, im Cafè/Galerie Ararad (Schöpfstr. 6b, 6020 Innsbruck). Einlass 17:00, Beginn 18:00. Veranstalter ist die Plattform gegen Faschismus, Imperialismus und Frauenunterdrückung!

Dokument-1neu-Seite001 Dokument-1neu-Seite002

 

1. Mai 2014: ArbeiterInnen aller Länder vereinigt euch! ArbeiterInnen aller Länder und unterdrückte Völker, vereinigt euch!

Der 1. Mai ist der internationale Tag der Arbeiterklasse, er repräsentiert den Kampf um die proletarische Revolution, um Neue Demokratie und Sozialismus!

Die Welt in der wir heute leben, ist in großem Aufruhr! Das Weltsystem des imperialistischen Kapitalismus befindet sich nach wie vor in einer tiefen ökonomischen Krise. Doch diese Krise ist keine bloße Wirtschaftskrise, sondern mit ihr zusammen geht auch die politische Krise des imperialistischen Systems. Die weltweite Arbeiterklasse und die Völker schenken den Lügen der Herrschenden immer weniger Glauben und sind immer schwerer unter Kontrolle zu halten. Die Rebellionen der Jugendlichen und der untersten Schichten der Arbeiterklasse erfassen auch die Zentren des Imperialismus, die angeblichen „Inseln des Klassenfriedens“, die „Wohlfahrtsstaaten“, wie es die großen Jugendrevolten in Schweden, Großbritannien oder auch die Massenbewegung in Spanien es beweisen. Weiterlesen: Link!

 

Plattform gegen Faschismus, Imperialismus und Frauenunterdrückung

Wir sind ein Bündnis von demokratischen und revolutionären Organisationen in Österreich (Teilnehmer siehe unten), kommend aus verschiedenen Teilen der Welt, die sich als Aufgabe gestellt haben, für internationalen Volksbewegungen Solidaritätsarbeit zu leisten, sowie fortschrittliche Kämpfe in Österreich zu unterstützen und eine gemeinsame Front im Klassenkampf aufzubauen. Wie leisten unsere politische Arbeit unabhängig von den politischen Parteien im Parlament, sowie den Institutionen des österreichischen Staates. Wir stehen fest auf der Seite jener, die weltweit ausgebeutet und unterdrückt werden und arbeiten deshalb mit all unseren Kräften für eine Zusammenführung aller fortschrittlichen und demokratischen Kräfte, um somit einen Beitrag für die sozialistische Revolution in Österreich leisten zu können.

Kontakt: plattform-gegen-imperialismus@gmx.at

 

Revolutionärer Aufbau (Ö)

Revolutionärer Kreis Lateinamerika

Föderation für demokratische Rechte aus der Türkei (ADHF)

Demokratischer Verein zur Unterstützung afghanischer Flüchtlinge (Horiyat)

National Democratic Front oft he Philippines (NDFP)

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Infoseite DEM VOLKE DIENEN: „Internetplattform für die Enwicklung der revolutionären Bewegung“

http://www.demvolkedienen.org/

%d Bloggern gefällt das: