//
du liest...
Solidarität

Dokumentiert: Türkisches Militär tötet 24 jährigen Jungen.

Wir dokumentieren hier einen Artikel über den Mord des türkischen Mitlitärs an einem Jugendlichen, der vom ATIK – 63623941_lNachrichten Center verfasst wurde:

Lice |19-08-2014| Bei Protesten gegen den Abriss vom einem Denkmal in der kurdischen Stadt Lice, gingen heute (Dienstag) in den frühen Morgenstunden, dutzende Soldaten gegen die DemonstrantenInnen vor. Dabei wurde der 24 jährige Mehdi Taşkın vom Militär durch einen Kopfschuss ermordet.

In den letzten Tagen kam es in der Türkei zu zahlreichen Diskussionen und Protesten von faschistischen Politikern wie der MHP. Anlass der Prostete war ein Denkmal von Mahsun Korkmaz (Mitbegründer der Arbeiter Partei Kurdistans und erster Kommadant des bewaffneten Arms der PKK), dass Tage zu vor in Lice eingeweiht wurde. Am 15 August beschloss das Innenministerium in Ankara, dass das Denkmal sofort wieder entfernt werden muss.Jedoch versammelten, sich schon direkt nach dem Beschluss, hunderte Menschen vor dem Denkmal um den Abriss zu verhindern.

In den frühen Morgenstunden, rückte jedoch schwer bewaffnete türkische Militäreinheiten in die Kleinstadt ein. Mit Tränengas, Plastick Geschossen und scharfer Munition versuchten die Einsatzkräfte die friedlich DemonstrantenInnen vor dem Denkmal zu vertreiben. Dutzende Schüsse mit scharfer Munition, wurde wahllos in die Menschenmenge geschossen. Mehrere Menschen wurden zum Teil schwer Verletzt, genaue Zahlen der Verletzten ist noch nicht bekannt. Der 24 jährige Mehdi Taşkın, wurde durch eine scharfes Projektiel direkt am Kompf getroffen und erlag seinen schweren Verletzungen noch im Krankenhaus. Nach der Ermordung des 24 jährigen Demonstranten, schafften es die Soldaten, bis zum Denkmal vorzudringen und es zu zerstören.

Prostete gehen weiter.12d2c056_l

Nach der Ermordung des 24 jährigen, versammelten sich erneut hunderte Menschen auf den Straßen. Obwohl das Militär und die Polizei versuchen Menschen davon abzuhalten in das Dorf zu gelangen, schaffen es dutzende Menschen die Absperrungen zu durchdringen. Das Militär und Polizei gehen auch weiter mit Tränengas und Wasserwerfer gegen die DemonstarntenInnen vor.

Immmer wieder Todesfälle bei Demonstrationen.

Die Türkei ist für ihr hartes und gnadenloses Vorgehen gegen DemonstrantenInnen begannt. Allein während den Gezi Prosteten im letzten Jahr wurde insgesamt 9 Menschen durch die Polizei ermordet, darunter auch der 14 jährige Berkin Elvan. Auch in Lice kam es dieses Jahr zu mehreren Todesfällen, als Soldaten und Polizei wahllos in Menschenmengen schossen. So wurden am 6 Juli diesen Jahres, 2 Demonstanten durch scharfe Munition ermordet und am 9 Juli verlor ein 80 jähriger Aufgrund von Tränengas sein leben.

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Infoseite DEM VOLKE DIENEN: „Internetplattform für die Enwicklung der revolutionären Bewegung“

http://www.demvolkedienen.org/

%d Bloggern gefällt das: